"SULKY® Fabri SOLVY, 50cm breit Meterware

1,90 €

(1 m = 1,90 €)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 2 Tag(e)

Beschreibung


SULKY® Fabri Solvy weiß

Soft, Fabric-Like Wash Away Stabiliser or Topper


SULKY® FABRI SOLVY ist ein temporärer gewebeähnlicher, wasserlöslicher Stabilisator. Kann entweder aufgelegt oder untergelegt werden und hat die Festigkeit und Haptik eines Stoffes, so dass er sich während des Stickvorgangs problemlos verhält.
Er lässt sich leicht abwaschen und ist ideal für deine schöne Fadenarbeit.
Fabri Solvy ist hitzebeständig gegenüber der Wärmeentwicklung deines Nähmaschinenbettes.
Es kann einzeln eingespannt werden und die Maschinenstickerei kann direkt darauf durchgeführt
werden. Du wirst begeistert sein wie dieser Stabilizer die Qualität des Stickbildes verbessert.
Alle SULKY® Stabilisatoren sind säure- und bleifrei. Stelle deinen eigenen, flüssigen Stabilisator zum
Auftragen her und spare bares Geld gegenüber Markenware.
Farbe transparent, wasserlöslich, 50 cm breit

Anwendungen:

  • Maschinenstickerei
  • Baumwolle/Leinenspitze
  • Kunstgewebte Schals
  • Embleme
  • Freihand-Stickerei
  • Lochstickerei
  • Richelieu Stickerei
  • Kanten
  • Knopflöcher
  • Überbrückungsstiche
  • 3-D-Applikation
  • Monogramme
  • Quilten
  • Heirloom Näharbeiten
  • Versäubern

Verarbeitungstipps:

  • Du kannst deine wasserlöslichen Solvy Produktreste (mit Ausnahme von Paper Solvy, das eine Zellstoffkomponente aufweist) aufheben, sie in kleine Stücke schneiden und in ca 0,25l Wasser auflösen bis die gewünschte Konsistenz erreicht wird und du erhälst einen flüssigen Stabilisator. Pinsel die Fläche, die du stabilisieren möchtest damit ein, lass die Fläche vollständig trocknen (dies kann mit einem Haartrockner beschleunigt werden). Nach dem Nähen, durch Eintauchen in Wasser, für ein oder zwei Minuten den Stabilisator vollständig entfernen. Du kannst den unbenutzten Teil deines Flüssigsstabilisators im Kühlschrank in einem etikettierten, dicht verschlossenen Glas aufbewahren.
  • SULKY® Fabri Solvy ist ein opaker Stabilisator, der auch der größten Anzahl von Stichen problemlos Halt gibt und das bei gleichzeitigem Schutz vor vorzeitiger Perforation durch die Nadel.
  • SULKY® Fabri Solvy ist perfekt für mehrfaches Maschinensticken, da die Hitze der Maschine dem Stabilisator selbst nach vielen Stunden des Stickens nichts ausmacht.
  • Da alle SULKY® wasserlöslichen Stabilisatoren aus nichtgewebten Materialien hergestellt werden, dehnen sie sich nicht in jede beliebige Richtung aus.
  • Fragst du dich....sind SULKY® wasserlösliche Stabilisatoren Bügelbar?
    Es gibt viele Optionen SULKY® Solvy-Produkten zu nutzen, aber die Verschmelzung mit einem Bügeleisen ist keine davon.


Für folgende Techniken ist FABRI SOLVY optimal in der Anwendung:

Maschinensticken
für lichte Motive auf dünnen oder transparenten Stoffen, bei den später kein Stabilisator zu sehen sein soll
1. Lege FABRI SOLVY unter den Stoff und spanne beides zusammen trommelfest in den Stickrahmen ein
2. Sticke dein gewünschtes Motiv
3. Schneide den Stabilisator auf der Rückseite großzügig rings um das gestickte Motiv ab.
4. Löse die Reste die verbleibenden Stabilisators mit lauwarmen Wasser heraus

Beim Sticken auf Frottee lege zusätzlich eine wasserlösliche Folie SULKY® SOLVY oben auf, damit die Stiche des Stickmotivs nicht im Flor versinken

für Spitzenmotive ohne Trägerstoff
1. Spanne zwei Lagen FABRI SOLVY in den Stickrahmen ein.
2. Sticke das gewünschte Spitzenmotiv.
3. Schneide FABRI SOLVY großzügig rings um das gestickte Motiv ab.
4. Löse die verbleibenden Reste mit lauwarmem Wasser heraus.
5. Das Spitzenmotiv liegend trocknen lassen oder noch feucht in Form bringen.

Nähen:
1. Lege FABRI SOLVY unter den Stoff und verarbeite den Stoff wie gewöhnlich für Knopflöcher oder Zierstiche
2. Schneide den Stabilisator auf der Rückseite großzügig ab.
3. Löse die Reste die verbleibenden Stabilisators mit warmen Wasser heraus

Freihand-Quilten und Freihand-Sticken
1. Zeichne dein gewünschtes Muster auf FABRI SOLVY auf
2. Fixiere die Vorlage auf deinem Quilt-Sandwich bzw. Grundstoff
3. Versenke den Transporteur an deiner Maschine oder stelle sie zum Freihand-Sticken entsprechend ein.
3. Nähe entlang der aufgezeichneten Linien das Quiltmuster nach
4. Entferne die Rückstände von FABRI SOLVY mit einem nassen Wattestäbchen oder einem anfeuchteten Waschlappen

Beim Freihand-Sticken muss der Stoff in einen Stickrahmen gespannt werden, um ein Verziehen zu vermeiden. Bei dichten Motiven, wie z. B. Monogrammen ist es nötig, einen entsprechenden Stabilisator zusätzlich auf der Stoffrückseite zu verwenden.


Coverlock:
Säume, die mit der Coverlock über die Seitennähte genäht werden, lassen gerne Stiche aus.
Durch Unterlegen des Saums mit FABRI SOLVY werden die Stiche gleichmäßiger. Nach dem Nähen FABRI SOLVY zurückschneiden. Bei der ersten Wäsche lösen sich die Reste auf,


Hinweis:
Nach Fertigstellung all deiner DIY-Projekte lässt sich FABRI SOLVY ganz problemlos sogar in kaltem Wasser wieder auflösen. Noch schneller geht das Auflösen in warmem Wasser.
Beim Auflösen von FABRI SOLVY entstehen keine gesundheitsgefährdenden Rückstände im Wasser.

Auflösezeit:
20°C > 3 min
30°C > 1 min
40°C > 15 sec